Christina Zounidou gewinnt Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaften

Acht Jahre nachdem sich ihre aktuellen Jugendtrainer, Dominik Glaser und Benjamin Weber, für den Tischtennis-Verbandsentscheid der Mini-Meisterschaften qualifizierten, gelang auch Christina Zounidou (Bild unten) dieses Kunststück. Die 11-Jährige setzte sich in der Altersklasse der Jahrgänge 2004 und 2005 beim Bezirksentscheid in Derendingen durch und vertritt den Tischtennisbezirk Alb am 6. Mai in Gaildorf beim Verbandsentscheid des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern. Die Hauptzielsetzung der Mini-Meisterschaften besteht darin, möglichst viele Kinder bis 12 Jahre für den Vereinssport zu gewinnen.

In der Altersklasse der Jahrgänge 2006 und 2007 belegten Maximilian Zwiener und Matteo Bürker die Plätze 4 und 8.