Tischtennisabteilung unter neuer Leitung

 

Seit dem 8. Juni steht Martin Trescher der Tischtennisabteilung vor und tritt die Nachfolge von Dirk Naumann an, der 8 Jahre und einen Monat die Abteilung leitete. Nach seiner Rückkehr aus München zur Saison 2015/16 war Martin sofort wieder ein wichtiger Bestandteil der Abteilung und hatte von Anfang an auch einen sehr guten Draht zu den Jugendspielern. Alexander Haug, Marcus Raiser und Hansjörg Scherer komplettieren die Abteilungsleitung.

Mit der Mannschaftsmeldung ist die erste Amtshandlung der neuen Abteilungsleitung bereits abgeschlossen. Zwei Herren- und drei Jungenmannschaften schlagen in der im September beginnenden neuen Saison auf. Die Herren 1 spielen künftig in der Bezirksklasse, nachdem Tobias Kleinert zum TSV Gomaringen wechselte und Uli Trescher eine Pause einlegt. Erfreulich ist, dass zur neuen Saison mit Benjamin Weber ein zweiter Nachwuchsspieler neben Simon Hackenberg fester Bestandteil der Herren 1 ist.

Die Herren 2 spielen eine Klasse tiefer in der Kreisliga A und sollen ein Sprungbrett für die talentierten Spieler in die erste Mannschaft sein. Für die ehemaligen Jugendspieler und den frühzeitig aktivierten Moritz Eggert besteht die Zielsetzung darin, die Schlaghärte zu erhöhen und variantenreicher zu spielen.

Beide Herrenmannschaften haben eine gesunde Mischung von erfahrenen und jungen Spielern, so dass mit individuellem Trainingsfleiß auch zukünftig in den neuen Formationen gute Mannschaftsergebnisse erzielt werden können.

Links Martin Trescher, rechts Dirk Naumann

2018-06-15T09:57:14+00:00